DFG-Netzwerk ‚Berühren‘ bewilligt

Das DFG-Netzwerk ‚Berühren: literarische, mediale und politische Figurationen‘ wurde unter Antragstellung von Dr. Andrea Erwig (ZfL Berlin) und Dr. Sandra Fluhrer (FAU-Erlangen Nürnberg) für eine Laufzeit von zwei Jahren ab 1.9.2017 bewilligt.

An der FAU Erlangen-Nürnberg, wo das Netzwerk im ersten Jahr angesiedelt sein wird, sind Dr. Sandra Fluhrer und Prof. Dr. Cornelia Ortlieb als Netzwerkmitglieder sowie Gudrun Püschel, M.A. als assoziiertes Mitglied beteiligt. Im zweiten Jahr wird die Netzwerkarbeit am ZfL Berlin weitergeführt.

Die Eröffnungstagung des Netzwerks ‚Taktilität und Gemeinschaft: Literatur und Politik der Berührung‘ findet vom 25.-27.9.2017 im Amerikahaus München statt.