Navigation

Arrièregarden. Die konkrete Poesie zur Wiedervorlage

Kolloquium mit Hannes Bajohr | Derek Beaulieu | Andreas Bülhoff | Annette Gilbert | Karl Holmqvist | Thomas Thiel | Georg Witte Special Guest: Eugen Gomringer
Moderation: Michael Lentz

Sonntag, 27.5.2018, 11-14 Uhr
Akademie der Künste Berlin, Hanseatenweg 10, Clubraum
Organisation: Annette Gilbert

Lange für tot erklärt, erfährt die konkrete Poesie ein überraschendes Revival. Vergessene Positionen werden wiederentdeckt, das Erbe wird neu kartiert. Zugleich ist die Arbeit mit dem konkreten Material der Dichtung – der Sprache, den Zeichen, der Schrift, dem Bild, dem Klang – in der Ära der Nullen und Einsen aktueller denn je. Im Grenzbereich zwischen Literatur, Kunst, Musik und Maschine sondiert die junge Generation die Avantgarde und entwickelt sie unter den heutigen politischen und medialen Bedingungen weiter.

Im Rahmen des Schwerpunkts „raus mit der sprache – Highlights der konkreten, visuellen und Lautpoesie, Berlin“ zum 19. poesiefestival berlin

Weitere Infos unter:
https://www.haus-fuer-poesie.org/de/poesiefestival-berlin/veranstaltungen-poesiefestival_berlin_2018/kolloquium-arrieregarden-die-konkrete-poesie-zur-wiedervorlage