Navigation

Besuch des Übersetzers Paul Berf

Paul Berf (Übersetzer) © privat

Am Dienstag, den 3. Juli 2018, ist der Übersetzer Paul Berf zu Gast im Kurs „Schwedisch SK II“ bei Karina Brehm, wo er anhand von Håkan Nessers „Elva dagar i Berlin“ beziehungsweise „Elf Tage in Berlin“ über mögliche Schwierigkeiten beim Übersetzen sprechen wird. Paul Berf übertrug bereits zahlreiche schwedische, dänische und norwegische Werke in das Deutsche, unter anderem von Autoren wie Karl Ove Knausgård, Henning Mankell, John Ajvide Lindqvist und Selma Lagerlöf, und erhielt 2005 den Übersetzerpreis der Schwedischen Akademie.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Zeit und Ort: Dienstag, 3. Juli 2018, 14:15 – 15:45 Uhr in Raum B 301, Bismarckstraße 1, 91054 Erlangen

Ansprechpartnerin: Karina Brehm
E-Mail: karina.brehm@fau.de