Navigation

Summer School: Ambiguous Representations – Women, Witches, and Power in Literature and Critical Theory (Tübingen)

An der Universität Tübingen findet am 12. und 13. April 2019 die internationale Summer School „Ambiguous Representations – Women, Witches, and Power in Literature and Critical Theory“ statt, co-organisiert und mit einem Workshop von Sandra Fluhrer.

Weitere Informationen auf der Seite der Universität Tübingen

Programm

Es ergeht herzliche Einladung, insbesondere auch für Promovierende und Master-Studierende.

 

Organisation: Rebecca Hahn (Tübingen), Eliza Cubitt (Independent), Luke Davies (Tübingen) und Sandra Fluhrer (Erlangen)

Kontakt: summerschool.witches@es.uni-tuebingen.de