Seiteninterne Suche

Lehrstuhl für Komparatistik

Matthias Kandziora, M.A./M. Ed.

Lehrbeauftragter am Lehrstuhl für Komparatistik

Bewerbungsphoto Department Germanistik und Komparatistik
Bismarckstr. 1
91054 Erlangen
Raum B5 A6
Tel.: 09131 85 22922Sprechstunde: nach Vereinbarung in B 5 A6,
Anmeldung per Mail an: Matthias.Kandziora@fau.de

 

I. VitaII. LehrveranstaltungenIII. Forschungsinteressen

I.Vita

09/2009 Studium in den Fächern Germanistik, Geschichte und Komparatistik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
09/2015 Bachelor of Arts
03/2016 Master of Arts (Titel: Künstler*innen als Maske. Eine Text-Kontext Untersuchung zur Frage künstlerischer Selbst und Fremdinszenierung bei Bushido)
seit 04/2016 Lehrbeauftragter und wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Komparatistik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
seit 10/2016 Doktorand im DFG-Graduiertenkolleg ‚Funktionen des Literarischen in Prozessen der Globalisierung‘ an der Ludwig-Maximilians-Universität München
03/2017 Master of Education (Titel: Die Konstruktion einer ‚ostdeutschen Identität‘. Klaus Kordons autobiographische Texte Krokodil im Nacken und Auf der Sonnenseite)

II. Lehrveranstaltungen

  • PS: Weibliches Schreiben bei Christa Wolf (SoSe 2017)
  • HS/UE: Sex und Gender – Zwischen Psychoanalyse und Kulturwissenschaft (WS 2016/2017)
  • PS: Identität und Identifizierung in Literatur- und Kulturtheorie (SoSe 2016)

 

III. Forschungsinteressen

  • Dekonstruktion und Psychoanalyse
  • Gender und Queer-Studies, Postcolonial Studies
  • Theorien der Identität, Theorien der Globalisierung
  • Gegenwartsliteratur und DDR, Populärkultur, Hip-Hop-Kultur
  • Dissertationsprojekt: ‚Are you sure this country does exist?‘ Konstruktionen ostdeutscher Identität und Identifizierungen in Literatur und Film nach 1989